Kundgebung gegen Massentierhaltung

Veranstaltungshinweis des Agrarbündnis Bayern

Am 16. September 2021 um 11:30 Uhr in Landshut, Altstadt 315, vor dem Rathaus


Schweine auf Vollspaltenböden, Gelenksentzündungen, Kanibalismus und kupierte Schwänze, Gülle und Nitratbelastung …. Die Schweinemast muss tier- und umweltverträglicher werden – es muss sich endlich etwas ändern!


Um den politischen Forderungen vor der Bundestagswahl Druck zu verleihen, lädt ein breites Bündnis aus Landwirtschafts-, Umwelt-, Tierschutz- und Verbraucherverbänden zu einer Kundgebung in Landshut ein und erläutert ihre Vorschläge für den notwendigen Umbau der Tierhaltung und dessen baldige Umsetzung.


RednerInnen u.a. bisher:
Josef Schmid, Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft
Stephan Kreppold, BUND Naturschutz in Bayern e.V.
Deutscher Tierschutzbund, Landesverband Bayern
Stefan Barbarino, Genussgemeinschaft Städter und Bauern, München
Beatrix Fuchs, Greenpeace München
Pro Vieh
Jugendorganisation BUND Naturschutz, Parents für Future


Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein!